0 Artikel im Warenkorb

Lexmark

Lexmark Sonstige

  1. 2300 Series
  2. 4029-040
  3. 4076
  4. 2380
  5. 4029-040 PS
  6. 4079
  7. 2380 Plus
  8. 4029-041
  9. 4079 Plus
  10. 2381
  11. 4029-042
  12. 4226
  13. 2381 Plus
  14. 4029-5 E
  15. 4226-302
  16. 2390
  17. 4029-6
  18. 4226 Plus
  19. 2390 Plus
  20. 4029-6 A
  21. 4226 Series
  22. 2391
  23. 4029-6 P
  24. 4227
  25. 2391 Plus
  26. 4029 Series
  27. 4227 Plus
  28. 2400 Series
  29. 4035-010 W
  30. 4247
  31. 2480
  32. 4039
  33. 4520
  34. 2481
  35. 4039-10 D
  36. 5016
  37. 2490
  38. 4039-10 Plus
  39. 5024
  40. 2491
  41. 4039-10 R
  42. 5040-001
  43. 2580
  44. 4039-10 RD
  45. 5045-001
  46. 2580 N
  47. 4039-12 C
  48. 5050
  49. 2580 N Plus
  50. 4039-12 L
  51. B 2236 dw
  52. 2580 Plus
  53. 4039-12 R
  54. B 2338 dw
  55. 2581
  56. 4039-12 R Plus
  57. B 2400 Series
  58. 2581 N
  59. 4039-16 L
  60. B 2442 dw
  61. 2581 N Plus
  62. 4039 Series
  63. B 2442 w
  64. 2581 Plus
  65. 4040
  66. B 2500 Series
  67. 2590
  68. 4044
  69. B 2546 dn
  70. 2590 N
  71. 4045
  72. B 2546 dw
  73. 2590 N Plus
  74. 4046
  75. B 2600 Series
  76. 2590 Plus
  77. 4049
  78. B 2650 dn
  79. 2591
  80. 4049-12 L
  81. B 2650 dw
  82. 2591 N
  83. 4049-12 R
  84. B 2650 Series
  85. 2591 N Plus
  86. 4049-12 T
  87. B 2865 dw
  88. 2591 Plus
  89. 4049-16 L
  90. Home Copier Plus
  91. 3100 Series
  92. 4049-16 R
  93. I 3
  94. 3112
  95. 4049-LM 0
  96. Jetpaint 1020
  97. 3116
  98. 4049-LM 1
  99. Jetprinter 1020
  100. 4019
  101. 4049-RA 0
  102. Jetprinter 4076
  103. 4019-01
  104. 4049-RB 0
  105. Jetprinter PS 4079
  106. 4019 E
  107. 4049 Series
  108. MB 2236 adw
  109. 4019 E 01
  110. 4059
  111. MB 2338 adw
  112. 4019 Series
  113. 4059-121
  114. MB 2442 adwe
  115. 4019 XL
  116. 4059-125
  117. MB 2500 Series
  118. 4023
  119. 4059-125 N
  120. MB 2546 ade
  121. 4025
  122. 4059-160
  123. MB 2546 adwe
  124. 4026-06 A
  125. 4059-162
  126. MB 2600 Series
  127. 4026-06 B
  128. 4059-165
  129. MB 2650 ade
  130. 4026-06 C
  131. 4059-165 N
  132. MB 2650 adwe
  133. 4026-06 D
  134. 4059-185
  135. MB 2650 awe
  136. 4026-06 E
  137. 4059-185 N
  138. MB 2650 Series
  139. 4026 Series
  140. 4059-240
  141. MB 2770 adhwe
  142. 4027-04 W
  143. 4059-242
  144. MC 2325 adw
  145. 4028
  146. 4059-245
  147. MC 2425 adw
  148. 4029
  149. 4059-245 N
  150. MC 2535 adwe
  151. 4029-010
  152. 4059-345
  153. MC 2640 adwe
  154. 4029-010 A
  155. 4059 Series
  156. S 315
  157. 4029-010 L
  158. 4069
  159. S 400 Series
  160. 4029-010 P
  161. 4069-5XX
  162. S 500 Series
  163. 4029-020
  164. 4069-7XX
  165. S 600 Series
  166. 4029-021
  167. 4070
  168. S 800 Series
  169. 4029-022
  170. 4070-01
  171. Wintype 20
  172. 4029-030
  173. 4070-02
  174.  
  175. 4029-030 PS
  176. 4072
  177.  

Lexmark und seine Drucker

Das US-Unternehmen Lexmark ist eine Institution auf dem Gebiet der Druckermodelle. Bereits vor 21 Jahren hat die Firma mit Hauptsitz in Kentucky den ersten Laserdrucker auf den Markt gebracht. Seinerzeit hatte das Fabrikat schon eine Auflösung von bis zu 600 x 600 dpi. Natürlich sind heutige Serien des gleichnamigen Unternehmens wie Lexmark Optra, Lexmark C, Lexmark E oder Lexmark P um Längen besser als die Pionier-Modelle. Doch auch schon die damalige Technik wusste zu verblüffen.

93er Modell konnte bereits 16 Seiten pro Minute ausdrucken

Im Jahr 1993 wurde zudem die Geschwindigkeit der Lexmark Drucker peu à peu erhöht. Das Modell aus dem Jahr 1993 konnte bereits sechzehn Seiten innerhalb von einer Minute ausdrucken. Doch nicht nur an der Geschwindigkeit wurde von Seiten des Herstellers getüftelt. Auch bei der Druckauflösung wurden innerhalb kürzester Zeit erstaunliche Fortschritte gemacht. Gut sechs Jahre nach der Herstellung des ersten Laserdruckers eroberte ein Tintenstrahldrucker die Bühne für Bürogeräte, der eine Auflösung von 1200 dpi x 1200 dpi zustande brachte. Nur ein Jahr später wurden bei Lexmark schon neue Zeichen gesetzt.

Lexmark Optra Produkte sehr gut geeignet für DIN A3-Formate

Dafür verantwortlich ist der erste Farblaserdrucker, der mit DIN A3 Formaten arbeiten konnte. Zudem konnte im DIN A3 Format zwölf Seiten in einer Minute ausgedruckt werden. Modelle wie der Lexmark Optra gehören auch zu den Geräten, die im gleichen Format drucken können. Doch das soll die anderen Modelle wie den Lexmark C, Lexmark E und Lexmark P nicht in den Schatten stellen. Auch hier hat der Hersteller Lexmark Einiges an Fachkompetenz bewiesen, dass sich das Unternehmen in den letzten zwanzig Jahren sukzessive erarbeitet hat. Nicht umsonst werden jene Serien wie Lexmark E oder Lexmark P ständig erweitert. Zudem weisen diese Fabrikate auch immer Extras auf. Es gibt kostensparende Funktionen, wie zum Beispiel den Duplexdruck und noch viel mehr. Und auch in den kommenden Jahren wird Lexmark ganz bestimmt weitere Akzente in diesem Bereich setzen.

/lexmark/
true false /webshop/cart /webshop
Text nicht lesbar? Hier klicken
Noch kein Kunde?   Jetzt registrieren